Social Media

Neuigkeiten von der berühmten Schauspielerin Demet Özdemir, die ihre Fans verärgern werden

Neuigkeiten von der berühmten Schauspielerin Demet Özdemir, die ihre Fans verärgern werden

Die schöne Schauspielerin Demet Özdemir, die sich auf die Ehe mit Oğuzhan Koç vorbereitet, gab eine Nachricht, die ihre Fans verärgern wird. Die talentierte Schauspielerin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Schauspieler teilte seinen Gesundheitszustand auf seinem Social-Media-Konto mit und sagte: „Ich komme durch diesen Prozess ein bisschen schmerzhaft und schwierig. Meine Behandlung geht weiter.“

Demet Özdemir, eine der beliebtesten Schauspielerinnen der letzten Zeit, hat sich kürzlich mit Oğuzhan Koç verlobt. In den Social-Media-Beiträgen spiegelte sich auch wider, dass das Duo nach der Verlobungszeremonie, die zunächst zwischen der Familie stattfand und anschließend mit einer Party gefeiert wurde, in den Urlaub fuhr. Demet Özdemir, der vor einiger Zeit Markenbotschafter von Disney Plus war und in der zweiten heimischen Serie der Plattform, Dünyayla Benim Aramda, spielte, ging nach dem Ende der Dreharbeiten in den Urlaub.

Related:  Demet Özdemir blendete in Baku!

News from the famous actress Demet Özdemir that will upset her fans
Die Dreharbeiten zur ersten Staffel der Serie mit Buğra Gülsoy und Hafsanur Sancaktutan in den Hauptrollen sind abgeschlossen. Die Schauspielerin plante auch gleich die Verlobungszeremonie. Er hatte viel Spaß während der Ferien, die er für seine Vorflitterwochen verbrachte.

Allerdings hat sich Demet Özdemir in dieser Zeit mit dem Coronavirus angesteckt! Die Situation kam ans Licht, als der Schauspieler die Momente ausstrahlte, als die medizinischen Teams zu seinem Haus in Istanbul kamen. Der Spieler, bei dem das medizinische Team intervenierte, gab an, dass er an einer schweren Krankheit leide, aber diese Situation habe seine Pläne für die kommende Zeit nicht beeinträchtigt.

Related:  Augen suchten Demet Özdemir bei der Premiere von Oğuzhan Koçs Film Özür Dilerim!

Die Schauspielerin erwähnte, dass sie eine schwierige Zeit hatte, und sagte: „Ich war seit 3 Jahren nicht mehr dort, aber sie wurde mit Korona erwischt. Es gibt nichts Aufgeschobenes, zuerst möchte ich es erwähnen. Ich komme darüber hinweg ein bisschen schmerzhaft und schwer. Aber meine Behandlung geht weiter, ich erhole mich bald. Ich möchte allen danken, die sich gewundert haben, Mitleid mit mir hatten, angerufen und gefragt haben. Ich liebe dich.”