Künstler News

Die Kül Masalı-Serie wird für Sevda Erginci eine neue Erfahrung sein!

Die Kül Masalı-Serie wird für Sevda Erginci eine neue Erfahrung sein!

Sevda Erginci, die als Tochter eines arabischstämmigen Vaters aus Mardin und einer Mutter mazedonischer Einwandererfamilie geboren wurde, wurde 1993 in Istanbul geboren. Sie begann im Alter von 15 Jahren mit der Schauspielerei bei der Semaver Company und nahm an dem Stück Paki und Sevgi teil Çiçekleri. Anschließend nahm sie Schauspielunterricht am Kenter Theatre.

Mit ihren Talenten und ihrem Einsatz verdiente sie es, zu den bemerkenswertesten Schauspielerinnen in der Geschichte türkischer Fernsehserien zu gehören. Sevda Erginci, die während ihrer 2012 begonnenen Schauspielkarriere durch die Teilnahme an vielen Projekten bedeutende Erfahrungen sammelte, wurde erstmals mit der Figur der Ayşe in der Fernsehserie Karagül bekannt.

Related:  Was für eine Serie ist Kül Masalı? Die Geschichte und Schauspieler der Serie…

Sevda Erginci, die an unvergesslichen Produktionen wie Hayat Bazen Tatlıdır (Das Leben ist manchmal süß), Yasak Elma und Uyanış Büyük Selçuklu mitwirkte, hatte in einigen ihrer Fernsehserien großes Unglück.

Sevda Erginci - Kül Masalı

Der berühmte Schauspieler, der auch an Projekten namens Ver Elini Aşk, Sevgili Geçmiş (Liebe Vergangenheit), Elkızı und Seni Kalbimde Sakladım (Ich versteckte dich in meinem Herzen) mitwirkte, hatte leider das Pech, dass diese Projekte nur von kurzer Dauer waren.

Für Sevda Erginci wird ihre neue Serie „Kül Masalı“ eine ganz neue Erfahrung sein. Die Schauspielerin, die die Hauptrolle mit einem wichtigen Namen wie Gökhan Alkan teilen wird, wird mit der Figur Özge vor dem Publikum auftreten.

Related:  Trennungen begannen früh in Yasak Elma, die bald ein Finale bilden werden!

Es wird wieder eine Geschichte über einen reichen Mann und eine arme Frau sein, in der die Figur Özge, die aus armen und bescheidenen Verhältnissen stammt, mit Arat, dem Erben der Familie Giraylı, zusammenleben wird, der alle um seinen Reichtum beneidet.

Die Figur Özge, die seit 6 Jahren als Köchin in einem Restaurant arbeitet, wird in der Liebesgeschichte, die sie mit Arat erleben wird, einen sehr schwierigen Prozess mit der Familie des Mannes durchleben, den sie liebt.