Serien-News

Der erste trailer zur zweiten staffel der Yargı-Serie wurde veröffentlicht!

Der erste trailer zur zweiten staffel der Yargı-Serie wurde veröffentlicht!

Die erste Promotion aus der mit Spannung erwarteten zweiten Staffel der auf Kanal D ausgestrahlten TV-Serie Yargı mit Kaan Urgancıoğlu und Pınar Deniz und produziert von Ay Yapım traf auf das Publikum.

Der Countdown für die zweite Staffel von Yargı hat begonnen. Die Serie, die mit der Staffelfinalszene beim Zuschauer ein großes Fragezeichen hinterließ, gab mit der Einführung der neuen Staffel die Signale, dass eine weitere immersive Staffel auf die Zuschauer treffen wird. In der veröffentlichten Werbung bereitet Ceylins Verhörmoment mit Eren Commissioner nicht nur die Bühne für emotionale Momente, sondern gibt auch Hinweise auf eine Staffel, die atemlos verfolgt werden wird.

Related:  Eine neue Staatsanwältin kommt in die TV-Serie Yargı!

Ceylin, der beschuldigt wird, Staatsanwalt Ilgaz in der Einleitung der Serie getötet zu haben, steigert die Neugier auf die neue Staffel mit dem, was er während seines Verhörs mit Eren Komiser sagt.

Nach der spannenden Schlussszene der Serie, in der Sema Ergenekons kraftvoller Stift auf Ali Bilgins Regisseur trifft und der Einführungssendung der neuen Staffel, ist man sehr gespannt, was in der zweiten Staffel passieren wird. Die Yargı-Serie, die für ihre packende Geschichte und ihr erfolgreiches Schauspiel Anerkennung gefunden hat, wird mit ihrer 35. Folge in ihrer mit Spannung erwarteten neuen Staffel auf Kanal D zu sehen sein.

Related:  Die Yargı-Serie wurde für die International Emmy Awards nominiert!

Neben Kaan Urgancıoğlu und Pınar Deniz in der Besetzung der Serie Yargı, Hüseyin Avni Danyal, Uğur Polat, Cezmi Baskin, Mehmet Yılmaz Ak, Zeyno Eracar, Uğur Aslan, Arda Anarat, Şükran Ovalı, Pınar Çağlar Gençtürk, Nilgün Türksever, Onur Özaydın , Özlem Çakar Yalçınkaya, Beren Während Meister und junge Namen wie Nur Karadiş, Zeynep Atılgan und Merve Ateş zusammenkommen, werden in der neuen Saison überraschende Namen in den Stab aufgenommen.