Künstler News

Damla Sönmez bereitet sich auf ein neues projekt vor!

Damla Sönmez bereitet sich auf ein neues projekt vor!

Damla Sönmez tritt mit der Rolle der „Defne“ in der TV-Serie „Maviye Sürgün“ vor dem Publikum auf, die sich montags abends mit dem Publikum trifft. Die berühmte Schauspielerin hatte die Dreharbeiten zur 25-teiligen Serie in Selimiye abgeschlossen und kehrte in den vergangenen Wochen nach Istanbul zurück.

Damla Sönmez schüttelte unterdessen die Hand für die Serie „Kimler Geldi, Kimler Geçti“, die für Bambini Film, das Unternehmen von Ay Yapım, das digitale Produktionen produziert, gedreht wird. Es stellte sich heraus, dass die erfolgreiche Schauspielerin, der in dieser Serie die Rolle der Defne angeboten wurde, die Serie vor der Leseprobe verließ.

Related:  Was für eine serie ist Maviye Sürgün? Wer ist in der besetzung von Maviye Sürgün?

Es wurde bekannt, dass Damla Sönmez sich darauf vorbereitete, eine Rolle in einem ausländischen, koproduzierten Kunstfilm zu übernehmen, und sie verließ die Serie, weil der Zeitpunkt nicht passte. Der preisgekrönte Schauspieler, der in seinen Beruf investiert hat, wird auch Produktionspartner des Films sein.

Damla Sönmez kehrt mit Maviye Sürgün in die Welt der TV-Serien zurück.
Damla Sönmez kehrt mit Maviye Sürgün in die Welt der TV-Serien zurück.

Die Schauspielerin kehrt mit Maviye Sürgün in die Welt der Fernsehserien zurück und ist der Meinung, dass das Projekt ihr viel gebracht hat.

Der Schauspieler erklärte, dass es ein sehr angenehmer Prozess für ihn gewesen sei und erklärte mit den folgenden Worten, dass diese 26-teilige Geschichte ihnen die Möglichkeit gegeben habe, neue Dinge auszuprobieren:

Related:  Ein neuer Trailer zur Maviye Sürgün-Reihe ist erschienen!

“Ich bin sehr glücklich. Mein Beruf besteht darin, neue Dinge auszuprobieren und neue Dinge zu lehren. Bülent Şakrak ist derjenige, der mich am meisten zum Lachen bringt. Er hält nie den Mund. Es war ein Jahr, an das ich mich an viele Dinge erinnern werde, die ich in meinem Leben durchmachen werde, und an vieles werde ich mich auch persönlich erinnern. Ich hoffe, dass es ihnen auch Spaß macht, Maviye Exile zu sehen. Ich hoffe, dass sie und unsere Geschichte dort einen Einfluss auf die Menschen haben werden.“